***ACHTUNG*** – Aufgrund von Betriebsferien werden alle Bestellungen erst ab dem 22.08.2022 verschickt. Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Leather-Doc Flüssigleder – nach RAL 8000 Leder und Kunstleder

Leather-Doc Flüssigleder – nach RAL 8000 Leder und Kunstleder

Ab: 24,50 

Zur Reparatur von tiefen Kratzern, Rissen und Löchern in Leder oder Kunstleder.

Lieferzeit: 3-5 Werktage

Artikelnummer: n. v. Kategorien: , ,

Beschreibung

STEP 3 

Um Beschädigungen, wie tiefe Kratzer, Risse oder Löcher im Leder oder Kunstleder dauerhaft zu reparieren, haben wir das Leather-Doc Flüssigleder entwickelt. Das Flüssigleder von Leather-Doc ist anwenderfreundlich und kann in jeder gewünschten Farbe geliefert werden. Das Leather-Doc Flüssigleder ist nach der Trocknung sofort nutzbar und bleibt flexibel.

Sollten Sie Ihren Farbton in unserer Datenbank nicht finden, stellen wir Ihren Farbton individuell her. Das Mustermaterial sollte mind. mit den Maßen von 2x2cm an Leamo GmbH gesendet werden.

Das Leather-Doc Flüssigleder ist nur für Schäden in Leder oder Kunstleder geeignet, wo ein Füllbedarf besteht.

Die Reparaturstellen vor der Bearbeitung mit dem Leather-Doc Flüssigleder, zuerst mit dem Leather-Doc Leder Entfetter gründlich entfetten. Alte Fette müssen vollständig entfernt sein, damit die Haftung des Leather-Doc Flüssigleder gegeben ist. Anschließend überstehende Kante und Brüche mit dem mitgelieferten Leather-Doc Schleifpad glätten und danach gründlich mit dem Leather-Doc Leder Entfetter vom entstandenen Schleifstaub befreien. Das Leather-Doc Flüssigleder hat nach dem Trocknen immer eine glatte und glänzende Oberfläche. Um an der Reparaturstelle Glanzunterschiede auszugleichen und somit die Farbtongebung des Originalleders wieder herzustellen, verwenden Sie die Leather-Doc 1K Lederfarbe.

ANWENDUNG:

Die Tube öffnen und mit dem Leather-Doc Flüssigleder die Reparaturstellen füllen. Mit dem mitgeliefertem Leather-Doc Spachtel (klein) das Leather-Doc Flüssigleder gleichmäßig und deckend verteilen. Anschließend je nach Füllmenge 1 – 2 Stunden trocknen lassen. Wichtig: für eine perfekte Flüssiglederreparatur ist das Leather-Doc Flüssigleder in dünnen Schichten aufzutragen. Den Schichtaufbauvorgang solange wiederholen, bis die Reparaturstelle glatt und gefüllt ist. Wichtig: jede Trocknungsphase nicht mit einem Fön o.ä. beschleunigen, da das                         Leather-Doc Flüssigleder selbstständig komplett durchtrocknen muss. Das Leather-Doc Flüssigleder wird nach der Trocknung immer eine glänzende Oberfläche besitzen.

Wichtig: das Leather-Doc Flüssigleder darf nach dem Auftragen und der Trocknungsphase nicht manuell geschliffen werden.
In Fällen wo eine Glättung der Reparaturstelle erforderlich ist, kann dies mit dem Leather-Doc BTA- Stift durchgeführt werden. Die Leather-Doc BTA–Lösung ist dafür entwickelt, die obere Schicht der Reparaturstelle chemisch zu glätten.

HINWEIS: 

Um an der Reparaturstelle Glanzunterschiede auszugleichen und somit die Farbtongebung des Originalleders wieder herzustellen, verwenden Sie die Leather-Doc 1K Lederfarbe.

Um die Schadensstelle je nach Größe optimal zu beseitigen, haben wir das Leather-Doc Leder Reparatur Set S, das Leather-Doc Leder Reparatur Set M und das Leather-Doc Leder Reparatur Set L zusammengestellt.

Alle Leather-Doc Produkte beruhen auf jahrzehntelanger Erfahrung und Entwicklung. Leather-Doc Produkte sind auf dem höchsten Niveau und durch ständige Laboruntersuchungen für die Lederpflege und die Lederreparaturen perfekt aufeinander abgestimmt. Zudem werden alle Leather-Doc Produkte in Deutschland hergestellt.

Alle Produkte zuerst an verdeckter Stelle auf Veränderungen und Richtigkeit der Farbe prüfen!

Für die optimale Lederreparatur empfehlen wir folgende Arbeitsschritte einzuhalten:

STEP 1 

Mit dem Leather-Doc Leder Reiniger das Leder zwingend vor jeder Lederreparatur reinigen. Dadurch stellen Sie die Farbidentität zum Originalfarbton des Leders wieder her, denn Verschmutzungen verändern den Ursprungsfarbton. Bei stark geprägtem Leder sollte die Leather-Doc Leder Reinigungsbürste zur Hilfe genommen werden.

HINWEIS:

Das Leather-Doc Flüssigleder und die Leather-Doc 1K Lederfarbe entsprechen immer dem Originalfarbton des Leders.

STEP 2

Mit dem Leather-Doc Leder Entfetter alte Fett vollständig an der Reparaturstelle entfernen. Nur dann ist eine ordnungsgemäße Haftung mit dem Leather-Doc Flüssigleder und der Leather-Doc 1K Lederfarbe gewährleistet. Anschließend mit dem Leather-Doc Schleifpad die Reparaturstelle bearbeiten und überstehende Kanten und Brüche glätten. Den dadurch entstandenen Schleifstaub mit dem Leather-Doc Leder Entfetter entfernen.

STEP 3

Tiefe Kratzer, Risse oder Löcher mit dem Leather-Doc Flüssigleder füllen, bis die Reparaturstelle vollständig gefüllt ist. Das Leather-Doc Flüssigleder wird nach der Trocknung eine glänzende Oberfläche besitzen.

STEP 4

Mit der Leather-Doc 1K Lederfarbe werden Glanzunterschiede ausgeglichen und somit die Farbtongebung des Originalleders wieder hergestellt. Die Leather-Doc 1K Lederfarbe zeichnet sich durch höchste Abriebfestigkeit bei Lederreparaturen aus.

HINWEIS:

Überalterungen und Ausbleichungen durch UV-Belastungen können das Leder vom Originalfarbton abweichen lassen. Bei partiellen Reparaturen und Nachfärbungen entstehen mögliche Farbunterschiede, denn das Leather-Doc Flüssigleder und die Leather-Doc 1K Lederfarbe entsprechen immer dem ursprünglichen Originalfarbton des Leders. In diesen besonderen Fällen sollte die gesamte Lederfläche mit der Leather-Doc 1K Lederfarbe nachgefärbt werden.

STEP 5

Mit der Leather-Doc Leder Versiegelung wird die Lederoberfläche optimal gegen den unvermeidlichen Abrieb durch Nutzung und Verfärbungen von Bekleidung geschützt.

STEP 6

Der Leather-Doc Leder Protector mit UV-Schutz ist das ultimative langzeit Lederpflegemittel. Da ein Lederpolster nicht wie eine organische Haut an einem Körper biologisch gefettet wird, wurde der Leather-Doc Leder Protector entwickelt. Durch die notwendige und regelmäßige Pflege mit dem Leather-Doc Leder Protector wird das Leder gefettet, trocknet nicht aus, bleibt weich und behält seine Farbbrillanz. Zusätzlich verlangsamen die beinhaltenden Antioxidantien im Leather-Doc Leder Protector den Zerfall des Leders und der besondere UV-Filter wirkt gegen Ausbleichungen durch Sonneneinstrahlung.

Tip

Um den andersfarbigen Faden der Naht an den Ledersitzen oder des Lederlenkrades vor Einfärbungen mit unserer Leather-Doc 1K Lederfarbe zu schützen, haben wir den Leather-Doc Faden Schutzstift entwickelt.

Anleitung downloaden

Zusätzliche Informationen

Gewicht n. v.
Größe

9ml, 20ml

Titel

Nach oben